Aktuelles aus dem Museumsbetrieb

 

22.01.2020 12:02 von Finja Coerdt

Foto: Familie Green mit Thomas Schramm (rechts) im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein.

Mit Behindertensport in Berührung kommen: Paralympics-Siegerin Katrin Green besuchte Pfälzisches Sportmuseum in Hauenstein

Hoher Besuch für den Pfälzischen Sport: Zum Jahreswechsel besuchte Katrin Green, die Paralympics-Siegerin von Peking 2008 und Bronzemedaillengewinnerin von London 2012, zusammen mit ihrem Mann Roderick und Tochter Avayah das Pfälzische Sportmuseum in Hauenstein. Nach einer Museumsführung versprach Katrin Green dem Sportbund Pfalz Objekte aus ihrer Sportlerkarriere für die Dauerausstellung.

Weiterlesen …

14.05.2019 16:29 von Finja Coerdt

Ausstellungsplakat "nochmals verlängert"

Horst Eckel-Ausstellung geht in die zweite Verlängerung

Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein geht in die zweite Verlängerung. Bis zum 31. Juli sind die 180 Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel jetzt noch zu besichtigen. „Wir freuen uns sehr über diese Nachspielzeit“, sagt Museumsleiter Asmus Kaufmann.

Weiterlesen …

18.03.2019 13:39 von Finja Coerdt

TV Edenkoben zu Besuch im Museum.
Foto: TV Edenkoben

Fitnessgruppe des TV Edenkoben zu Besuch

Ermöglicht wurde dieser Besuch durch den Kurator des Museums, Asmus Kaufmann vom Sportbund Pfalz. Im pfälzischen Sportarchiv in dem sich auch eine alte „Schatzkiste“ des TV Edenkoben aus alten Zeiten mit mehreren „Stoßkugeln“ die nicht mehr in Gebrauch waren befinden, werden Sportgeräte vergangener Zeiten aufbewahrt. Auch die im TV Edenkoben betriebene noch nicht so alte Sportart „INDIACA“ wurde mit dem Plakat der 20. Deutschen Meisterschaft 2017 dort etabliert.

Weiterlesen …

01.02.2019 13:36 von Finja Coerdt

Ausstellungsplakat "verlängert"

Horst Eckel-Ausstellung ist bis zum 1. Mai zu sehen

Gute Nachrichten für Fußballfreunde und Museumsgänger: Die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ im Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein wird um fast drei Monate verlängert. Bis zum 01. Mai sind die Exponate rund um den 54er Weltmeister Horst Eckel zu besichtigen, dann wandert die Ausstellung in Teilen nach Morbach im Hunsrück, wo am 18. Mai die erste Horst-Eckel-Gala stattfindet.

Weiterlesen …

05.11.2018 16:11 von Finja Coerdt

Foto © Laborenz
Foto © Laborenz

Sonderausstellung über Fußballweltmeister Horst Eckel eröffnet

Sie ist eröffnet und für das freie Publikum zugänglich: die Sonderausstellung „Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“. Das Pfälzische Sportmuseum im Deutschen Schuhmuseum in Hauenstein zeigt diese einzigartige Ausstellung noch bis zum 10. Februar 2019. Zu sehen sind zahlreiche Exponate von wichtigen Stationen des einzigen noch lebenden Fußballhelden von 1954. Auch Horst Eckel selbst hat die Ausstellung bereits besucht und stand im Mittelpunkt der Eröffnungsveranstaltung.

Weiterlesen …

17.10.2018 10:41 von Finja Coerdt

Pfälzisches Sportmuseum zeigt Sonderausstellung über Fußballweltmeister Horst Eckel

„Horst Eckel - Windhund, Weltmeister & Mensch“ heißt die neue Sonderausstellung des Sportbundes Pfalz in seinem Pfälzischen Sportmuseum in Hauenstein, die vom 26. Oktober bis zum 10. Februar 2019 gezeigt wird. Die Schau dokumentiert wichtige Stationen im Leben des Fußball-Weltmeisters von 1954 und veranschaulicht diese mit zahlreichen Objekten und Exponaten.

Weiterlesen …

25.06.2018 10:25 von Finja Coerdt

Sportbund Pfalz © Buchholz
Sportbund Pfalz © Buchholz

TV Erpolzheim erinnert sich an eine efolgreiche Zeit

In diesem Jahr jährt sich zum 50. Mal die Meisterschaft der Feldhandballer des TV Erpolzheim in der Oberliga Südwest, Gruppe Süd. 1968 gelang dem Verein damit eine echte Überraschung. Die anschließenden Aufstiegsspiele allerdings reichten nicht für den Aufstieg in die Bundesliga. 13 Spieler der Feldhandballmannschaft des TV Erpolzheim um den damaligen Spielführer Walter Ultes standen im historischen Museumsambiente in Hauenstein in einer Interviewrunde zur Verfügung.

Weiterlesen …

01.02.2018 15:10 von Finja Coerdt

©Sportbund Pfalz/View
©Sportbund Pfalz/View

Ein Koffer voll mit alten Schätzen

Eigentlich war er auf der Ehrungsmatinée des Sportbundes Pfalz am 27. Januar eingeladen, weil er bereits im Laufe des letzten Jahres für seine langjährigen Verdienste beim AC Mutterstadt geehrt worden war. Doch auch er kam nicht mit leeren Händen - im feierlichen Rahmen übergab Volker Bereswill einen Koffer, gefüllt mit allerhand historischen Dokumenten des AC Mutterstadt, an das Pfälzische Sportmuseum. Einen Teil dieser alten Schätze werden Sie daher demnächst im Pfälzischen Sportmuseum begutachten können.

Weiterlesen …