Aktuelles vom Pfälzischen Sportmuseum

Einstige Basketballer des TV Kirchheimbolanden zu Gast im Museum

03.07.2016 11:21 von Finja Coerdt

Foto: Adi Bitschnau überreicht dem Museum einen Spielberichtsbogen aus Bundesligazeit
Adi Bitschnau überreicht dem Museum einen Spielberichtsbogen aus Bundesligazeit

Einmal in der Woche pflegen die einstigen Basketballer des TV Kirchheimbolanden die Kameradschaft bei ihrem Montags-Stammtisch in der Jahnstube. Einmal im Jahr kommt auch Bony Mahoney zu Besuch in die Pfalz, als US-Soldat nach Deutschland gekommen und ebenfalls Spieler der legendären Mannschaft vom TVK.
Alle zusammen kamen sie nun zu einem Besuch in das Pfälzische Sportmuseum und erzählten über ihre Erlebnisse der Bundesliga-Saison von 1969/70.

Sie verloren damals alle Spiele und stiegen direkt wieder ab - die Erinnerungen jedoch bleiben.
"Die Auswärtsfahrten waren wie Klassenfahrten - das haben wir genossen", erzählt Wolfgang Heiligers. Und Hardy Korb pflichtet bei: "Ich möchte die Zeit in meinem Leben nicht missen, die Bundesliga, das war ein Riesenerlebnis".

Und bis heute ist der TVK der einzige pfälzische Verein, der jemals in der Basketball-Bundesliga spielte.

Zurück