Aktuelles vom Pfälzischen Sportmuseum

Historischer Augenblick - Erstes Pfälzisches Sportmuseum in Hauenstein

05.07.2011 00:00 von A. Kaufmann

Mit der Eröffnung des Ersten Pfälzischen Sportmuseums hat der Sportbund Pfalz ein neues Kapitel in seiner über 60-jährigen Geschichte aufgeschlagen. Sportbund-Präsident Dieter Noppenberger sprach am Einweihungstag in Hauenstein von einem historischen, bedeutungsvollen Augenblick für den Sportverband. Eindrucksvoll zeige der Sport auf 250 Quadratmetern unter dem Dach des Deutschen Schuhmuseums Hauenstein , „was sich in 200 Jahren Sportgeschichte gewandelt hat”.

Seit dem 24. Juni präsentiert der Sportbund Pfalz über 200 Jahre pfälzische Sportgeschichte in musealer Form im Deutschen Schuhmuseum in Hauenstein. Der Besucher erfährt vieles über die Anfänge des Turnens in der Pfalz, über die Gründung der Sportvereine, über das Rhönrad, das eigentlich Pfalzrad heißen müsste, weil es ein Pfälzer in der Pfalz erfunden und entwickelt hat, über den Sport im Nationalsozialismus, über die legendäre Siegfriedstaffel aus Ludwigshafen oder darüber, warum das Südweststadion in Ludwigshafen symbolisch steht für den Wiederaufbau des Sports nach dem 2. Weltkrieg.

Zurück