Aktuelles vom Pfälzischen Sportmuseum

Schwimmer Karl Schubert - ab März im Sportmuseum

06.02.2016 09:24 von Finja Coerdt

Karl Schubert, bisher in Sportarchiven und Fachliteratur kaum in Erscheinung getreten, war in den 1930er und 30er Jahren ein Schwimmer internationalen Formats.

Schubert war mehrfacher Deutscher Meister, Vize-Europameister und Olympiateilnehmer 1928 in Amsterdam in 100m Freistil- und 4x200m Staffelwettbewerb.

Zwei Medaillentafeln mit insgesamt 164 Medaillen belegen die sportliche Laufbahn Karl Schuberts, die ab März im Sportmuseum ausgestellt sein werden.
Besuchen Sie das Museum und erfahren Sie mehr über die sportlichen Erfolge des Schwimmers.

Foto: Sohn Karl Schubert und Hans Broschey
Karl Schuberts Sohn (links) und Hans Broschey (rechts), der den Kontakt herstellte, mit den Medaillentafeln

Zurück